Moderation von Workshops

Die Befähigung einen Workshop zu moderieren ist heute nicht nur für Führungskräfte ein wichtiger Erfolgsfaktor im Beruf. Workshop-Moderatoren führen zielorientiert und methodisch durch den Kommunikationsprozess und sind inhaltlich neutral. Alle im Team bekannten Meinungen, Erfahrungen und Einflüsse werden berücksichtigt. Daraus entstehen kreative Vorschläge und im Konsens zielorientierte Maßnahmen. Alle Schritte werden visualisiert und die Ergebnisse in einem Protokoll dokumentiert.
Einsatzfelder für moderierte Workshops können z. B. sein:
- Zukunftsausrichtung oder Umstrukturierung einer Organisation
- Ideenfindung
- Festlegung von Strategien und Zielen
- Lösung von Problemen, z. B. Schnittstellenprobleme
- Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
- Themen mit Kunden oder Lieferanten
Inhalte:
- Ablauf von Workshops und Rolle der Moderation
- Spielregeln in der Gruppe
- Fragetechniken
- Nutzung von Pinnwand und Metaplankarten, Kartenabfragen
- Kreativitätstechniken
- Cluster, Bewertungen, Entscheidungsmethoden
- Visualisierungsmethoden, Stimmungsbarometer
- Umgang mit Konflikten

R446343
Kursleitende: Wolfgang Beer

2 Termine, 04.05.2018,, 05.05.2018,
Freitag, 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 09:00 - 18:00 Uhr
2 Termin(e)
Abendakademie, U 1, 16 - 19, 68161 Mannheim-Innenstadt, Seminarraum 504
240,00 €
anmelden
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Wolfgang Beer

Mannheim-Innenstadt
N446370 12.01.18
Fr, Sa, So
Mannheim-Innenstadt
R445675 07.04.18
Sa
Mannheim-Innenstadt
R446370 06.07.18
Fr, Sa, So
 
  1. Wir im Netz