Selbstbehauptung für Teenager mit V³
- junge vhs

Bitte mitbringen: Sportkleidung und Verpflegung.
Jeden Tag werden wir von Menschen in unserem näheren Umfeld mit seltsamen Erzählungen konfrontiert. Es wird von Situationen berichtet, die nicht so recht zu unserem Bild von Sicherheit passen wollen.
Wenn wir über die eigene Sicherheit nachdenken, dann brauchen wir eigentlich nur drei Dinge (V³), die uns Stärke verleihen:
- das Vertrauen in die Umgebung
- das Vertrauen in die Begegnung
- das Vertrauen in uns selbst (auf unser Können, das wir in der Vergangenheit als Erfahrung erworben und mitgenommen haben). Diese drei V's sind die Grundlage, die wir in unserem Training umsetzen möchten. Dabei fördern wir nicht bloß die körperliche Fitness, sondern sensibilisieren zudem unsere Empfindung zur Situationseinschätzung und vermitteln Befreiungsgrundlagen.
Das V³-Training ist universell und überall einsetzbar. Im Alltag macht es uns sicherer. Wir werden unserem Gegenüber überlegen, indem wir eine Begegnung als neue Chance sehen und nicht dem früheren Opferszenario folgen. Wir haben die Macht, aus der Reflektionsfähigkeit heraus zu handeln und entdecken neue Synergien. Unserem eigenen Erkennen folgt das richtige Handeln, welches uns in jeder Situation zuverlässig absichert.

R128003
Kursleitende: Waldemar Loskan, Waldorfpädagoge, Aikido 3. Dan

2 Termine, 09.06.2018,, 10.06.2018,
Samstag, 10:30 - 16:30 Uhr
Sonntag, 10:30 - 16:30 Uhr
2 Termin(e)
Abendakademie, U 1, 16 - 19, 68161 Mannheim-Innenstadt, Seminarraum 414
52,00 €
anmelden
Belegung:

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen zum Kurs (Keine Anmeldung)

Kathrin Gomolla

Weitere Veranstaltungen von Waldemar Loskan

Mannheim-Innenstadt
N128001 17.02.18
Sa, So
Mannheim-Innenstadt
R128004 03.03.18
Sa, So
Mannheim-Innenstadt
R128002 22.05.18
Di, Mi, Do, Fr
 
  1. Wir im Netz