Hohenlohe - Land der Burgen, Schlösser und des WeinsSchloss Neuenstein und Weingut Fürst zu Hohenlohe-Öhringen

Hohenlohe gilt zurecht als eine der größten Kulturlandschaften Baden-Württembergs. Es gilt häufig als Geheimtipp, nicht selten als Toskana Deutschlands gepriesen. Eine Region mit unverwechselbarer Vielfalt, die man mit allen Sinnen erleben kann, ob landschaftlich, kulturell oder kulinarisch."In jedem Nest ein Schloss" - im Land der Schlösser und Burgen stimmt dies heute noch immer. Auch die dazugehörigen Fürsten und Freiherren sind noch da. Sie fühlen sich mit Land und Leuten eng verwurzelt und spielen eine wichtige Rolle im kulturellen und wirtschaftlichen Leben. Ihre Adelssitze und Schlösser sind stilvoll restauriert und touristische Anziehungspunkte, ob als Museum oder romantisches Hotel, ob privat oder öffentlich genutzt. Dennoch vereint die Menschen in Hohenlohe das Bewusstsein um die gemeinsame Geschichte und ihr Stolz auf das, was Hohenlohe ausmacht.Das Schloss Neuenstein ist schon von außen ein besonderer Hingucker. Denn es handelt sich um eine Wasserburg. Diese wurde in staufischer Zeit auf einem Sandsteinfelsen in einem Sumpfgebiet erbaut. Graf Ludwig Casimir hat es im sechsten Jahrhundert zur Residenz im Stil der Renaissance ausgebaut. Das heutige Museum gibt einen Einblick in die gesamte Geschichte Hohenlohes. Wasserschloss Neuenstein ist ein sehenswertes Museum mit Kunst und Raritätenkabinett, Waffensammlung und spätmittelalterlicher Schlossküche. Dem Weingut Fürst Hohenlohe-Öhringen gehört der große Verrenberg im Alleinbesitz, ein erstmals 1260 urkundlich erwähnter Weinberg. Das Weingut wurde 1253 gegründet und befindet sich seit 26 Generationen in Familienbesitz. Es gehört zum Verband der "VDP" Weinproduzenten. Die Weine werden alljährlich wegen ihrer außerordentlichen Qualität mehrfach prämiert.Programm8.00 Uhr Abfahrt ab Mannheim (Kunsthalle, Roonstr.) Schloss Neuenstein (Besichtigung mit Führung) Mittagspause zur eigenen Verfügung Weingut Fürst zu Hohenlohe-Öhringen (Kellereiführung mit Weinprobe)ca . 19 Uhr Rückkehr nach MannheimLeistungen: Fahrt im Bus der Firma Jahnke-Reisen, HockenheimReisebegleitung der Mannheimer AbendakademieEintritte, Führungen und Weinprobe lt. ProgrammReiseveranstalter im Sinne des deutschen Reisevertragsrechts: Jahnke-Reisen, HockenheimKostenfreier Rücktritt möglich bis 26.5.2018

R187010
Kursleitende: Josef Diller

1 Termin, 30.06.2018,
Samstag, 08:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Treff: Parkplatz Roonstraße, 68165 Mannheim
67,00 €
Jetzt in Warteliste eintragen
Belegung:

Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen zum Kurs (Keine Anmeldung)

Dr. Gerlinde Kammer
Gesellschaft und Politik, Kultur, vhs on tour,
Schulen, Grundbildung, Barriere-frei lernen
Abteilungsleiterin
0621 1076-106
g.kammer@abendakademie-mannheim.de

Weitere Veranstaltungen von Josef Diller

 
  1. Wir im Netz